Montagswort am Donnerstag: wulffen

Heute will ich nicht viel schreiben. Kurz also: die deutsche Sprache hat ein neues Verb: „wulffen“. Das Verb ist von dem Nachnamen des deutschen Präsidenten Christian Wulff abgeleitet. Was bedeutet das? Alles könnt ihr hier lesen.

Und das Ganze erinnert mich an ein anderes Verb: „guttenbergen“. Und das ist die Aufgabe für euch: schlagt nach und schreibt in den Kommentaren, was das Wort bedeutet und woher es stammt. Ihr könnt das auf Polnisch schreiben 🙂

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Montagswort, Vokabeln lernen abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Montagswort am Donnerstag: wulffen

  1. Zuza schreibt:

    guttenbergen : po niemiecku: das hatten wir gestern schon. ist heisst nichts anderes als hemmungslols vom andern abschreiben und, wenn man dabei erwischt wird, das ganze abstreiten und herunterspielen. z.B Schuler den andern: “ darf ich deinen Aufsatz GUTTENBERGEN?“ und meint daamit nichts anderes als abschreiben, bzw. als Bei von Guttenberg sah es in der Realitat etwas anders aus- er hat im vorfeld nicht gefragt
    ..czyli po polski: Zuziaaczek zrobił np. matematyke i koleżanka Zuziaczka mowi , hej! czy mogłabym od Ciebie spisać, ale jak pani mnie złapie to ja sie nie przyznam? Zuziaczek mowi : jasne, spoko ! koleżanka zuziaczka SPISUJE I SIE NIE PRZYZNA W RAZIE PRZYŁAPANIA. czyli, koleżanka zrobi GUTTENBERGEN .
    ..

  2. deutschinalo schreibt:

    Czy w tych wyjaśnieniach wspomniałaś o genezie tego słowa? 🙂

  3. Marta Piskulak schreibt:

    Guttenbergen pochodzi od nazwiska byłego ministra obrony Niemiec Karla-Theodora zu Guttenberga, który podał się do dymisji po ujawnieniu plagiatu w jego pracy doktorskiej. Czasownik ‚guttenbergen‘ oznacza kopiowanie czyjegoś tekstu bez podania źródła, plagiat.

  4. deutschinalo schreibt:

    To już wszystko wiemy 🙂 I dodam tylko, że czyn pana Guttenberga spotkał się ze społecznym odrzuceniem i ogromną krytyką. Ściąganie bowiem, w jakiejkolwiek formie, nie jest normą w niemieckim szkolnictwie – obojętnie na jakim etapie. Niestety, jest to polska specjalność 😦

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s